jump to navigation

wenn es gut losgeht. 2006-04-29

Posted by golf guerrero in auswärts, philosophie, spielen, turnier.
trackback

rauf auf den platz. erstes echtes vorgabewirksames turnier auf meinem zweitplatz. zu beginn zu meinem mitspieler gesagt: bogey-runde reicht. nach neun loch 20 punkte gemacht. oberwasser. noch vier gute löcher. dann gir auf einer bahn, die ich sonst bogey spiele. diesmal wieder. ärgerlicher drei-putt. bringt mich drei bahnen aus dem spiel und kostet mich drei punkte. nach bogey an der 18 gewinne ich die goldene zitrone. 36 punkte. handicap gespielt. klasse. trotzdem wäre ein punkt mehr besser gewesen. dann hätte ich endlich die rote laterne in meiner kumpelgruppe abgegeben. mal sehen, wie weiter geht. gleich morgen auf meinem heimatplatz. und übermorgen nochmal.

und die leute sollten so angenehm sein wie heute. zwei einstellige (vorgabe 1 und 6). golfen kann mit den richtigen leuten soviel spass machen. 

Kommentare»

1. golf guerrero - 2006-11-06

nicht meine saison

wirklich nicht. saisonziele größtenteils verfehlt. spaß gehabt, aber verfehlt. die letzten beiden turniere gepuffert. mehr war nicht drin. (im letzten turnier mit 20 punkten auf die zehn gegangen, aber …) im einzelnen:
niveau halten: nicht ge…


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: