jump to navigation

nervzwerge II: die sensibelchen 2006-08-13

Posted by golf guerrero in leute, philosophie, spielen.
trackback

„sie können doch nicht einfach losgehen, wenn ich schlage.“

vorgeschichte: abstand zwischen unseren bällen ca. 50 meter. er links auf dem fairway, ich rechts. meinen schlag ausgeführt. dann schläger in tasche. trolley angezogen und losmarschiert. blickkontakt aufgenommen. in dem moment schlägt der mensch – nach rechts in die büsche. was ihn gestört hat? das rollen meines trolley AUF DEM TROCKENEN RASEN. wusste nicht, ob ich lachen oder weinen soll. pfeife. bei der distanz und lautstärke hatte er seine hörgeräte wahrscheinlich auf maximum stehen.

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: