jump to navigation

gewitterunterbrechung 2013-08-07

Posted by golf guerrero in leute, turnier, wahnsinn.
trackback

nicht so sonnig wie gedacht. trotzdem flüssig gespielt. an loch zehn dann erste blitze am horizont. dunkle wolken über uns. was tun? spielpartner ist unwohl. aber kein signal. gruppe vor uns bricht ab. wir daher auch. zurück ins clubhaus. regen setzt ein. jetzt auch abbruchsignal. endlich. alles richtig gemacht? regenradar zeigt kleine schnell ziehende front. unterbrechung, nicht abbruch. 25 minuten später wieder strahlender sonnenschein. alle spieler fühlen sich wohl. es geht weiter der platzbetreiber meckert: „abbruch ohne signal gleich dq!“ dem geht es eh nur um die kohle. ich denke an die damen in kassel. besser zu früh abbrechen als zu spät. zum schluss werde ich netto zweiter. satte unterspielung. also doch alles richtig gemacht.

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: