jump to navigation

beine, beine 2014-04-17

Posted by golf guerrero in philosophie, warmspielen.
trackback

schöne stabile position einnehmen, untenrum. so stellen, dass rotation möglich ist. merken. längstes par-4 auf dem platz so in regulation. sonst nie.

putt-ergänzung: linker zeigefinger gerade. putterspitze hoch.

und nicht müde werden dabei. ausgangspunkt für die saison? vielleicht.

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: